Die Familie Bolde ist eine der ältesten Familien der Region. Historischen Aufzeichnungen zufolge geht die Geschichte bis ins frühe 16. Jahrhundert zurück. Urkundlich eingetragen wurde der Name Bolde erstmals im Jahre 1505.

Noch heute zeugt das Wappen der Familie von dieser Zeit.

Anna Bolde, nach der das Café benannt wurde, war die gute Seele des Hauses, die gemeinsam mit Alfred den Hof in letzter Generation als Bauernhof bewirtschaftete. Schon zu Lebzeiten war der Hof beliebter Treffpunkt für jeden, der Gesellschaft zu schätzen wusste.

Landhaus Bolde
 
 
Home | Kontakt & Anreise | Service | Zimmeranfrage | Impressum